Datenbasiertes Marketing ist die Welle, auf der Marketing- und Kommunikationsprofis, Technologieanbieter sowie Agenturen aktuell reiten und mitreden. Aufgrund des sich stetig wandelnden, digitalisierenden Medienkonsums der Menschen, müssen Zielgruppen genauer profiliert werden.

Sie müssen im richtigen Zeitfenster und Umfeld bedürfnisorientiert angesprochen sowie möglichst effizient zu Kunden konvertiert werden.

Der Plan ist gut und richtig. Und er beendet bestenfalls die unnötigen Medienkanal-Diskussionen zwischen „Klassik“- versus „Digital“-Verfechtern.

Allerdings müssen sich Unternehmen und ihre Kommunikationsdienstleister zunächst einmal der Herausforderung stellen, diese kanalneutralen Anforderungen adäquat bedienen zu können.

Mein Trend für 2018 ist deshalb die Betrachtung des datenbasierten Marketings aus einer neuen Perspektive: Viele Marketingentscheider sollten einen strategischen Richtungswechsel hin zu neuem datenbasierten Marketing gegenüber Altbewährtem anvisieren und anstoßen.

So können wir Profis für Sie Daten generieren, sinnvoll aufbereiten und darauf basierend bedürfnisorientierte Inhalte zur passenden Zeit am richtigen Ort aussteuern.

This page is available in English (Englisch)